Mercedes-Benz Sprinter 4x4

Die Offroad-Version aus dem Hause Oberaigner.

Mit dem im eigenen Hause entwickelten Allradantrieb und der erprobten Großserien-Technik von Mercedes-Benz ist der Sprinter für jeden Einsatzzweck gerüstet. Unsere Fahrzeuge sind für jedermann geeignet, der auch abseits der Straße oder bei schlechten Fahrbedingungen sicher vorankommen will. Der Allradantrieb von Oberaigner ist für viele Sprinter-Modelle erhältlich.
Die Firma Oberaigner kann sowohl das Serienfahrzeug sowie den Werksallrad von Mercedes-Benz auf einem permanenten Allrad umrüsten.

Wir vertreiben unsere Produkte weltweit, deshalb können wir Ihnen nationale Konfigurationen für Ihr Fahrzeug anbieten (Zum Beispiel: verschiedene Abgasnormen).

Umrüstung des Serienfahrzeuges 4x2.

Die Antriebstechnik des Serienfahrzeuges 4x2 kann mit einem zuschaltbaren oder permanenten Allradantrieb, sowie zwei Untersetzungsstufen (Geländegang für besonders langsames Fahren bzw. Anfahren mit großen Lasten oder an Steigungen) erweitert werden. Optional können bis zu drei mechanische Differentialsperren (Längssperre, Quersperre vorne, Quersperre hinten) verbaut werden.

Durch das besonders leicht und kompakte Allrad-System werden das Mehrgewicht des Fahrzeuges (3,5t = 135kg; 4,6/5t = 105kg) sowie die Fahrzeuganhebung (120mm vorne; 45-80mm hinten – je nach Tonnage) auf ein Minimum reduziert. Auch die Fahrdynamikregelung mit ESP und ABS bleibt im Normalbetrieb erhalten. Nur bei aktiven Sperren wird das ESP temporär deaktiviert.

Umrüstung des zuschaltbaren Werksallrad 4x4.

Die Antriebstechnik des manuell zuschaltbaren Allradfahrzeuges wird mit einem permanenten Allradantrieb, sowie wahlweise einer größeren Untersetzung 1:2,85 (werksseitige Untersetzung = 1:1,42) angeboten. Bei dieser Umrüstung können optional bis zu drei Differentialsperren sowie ein Untersetzungsgetriebe in den Triebstrang integriert werden.

Weitere Informationen und Möglichkeiten der Umrüstung finden Sie im Produktkonfigurator.

Vorteile


Zuschaltbarer oder permanenter Allrad-Antrieb mit Adaptive ESP und elektronischer Traktionskontrolle 4ETS


Mechanisch schaltbare
Längs- und Querdifferentialsperre


Optimale
Geländebereifungen


Euro 3/4/5- Motoren
für den weltweiten Einsatz


Nachrüstung für
bestehende Sprinter Modelle


Geländeuntersetzung